1. Bürgerservice-Unna.de:
  2. Ausweise und Pässe

Unna von A-Z:

Bürgerservice Unna

  1. Startseite
  2. A-Z: Aufgaben im Überblick
  3. Ausweise und Pässe
  4. Bürgerberatung
  5. Bürgerservice im Rathaus
  6. Bürgerservice in den Stadtteilen
  7. Einbürgerungen und Staatsangehörigkeits- angelegenheiten
  8. FAQ: Häufig nachgefragte Dienstleistungen anderer Behörden
  9. Führerschein- / Fahrerlaubnisanträge
  10. Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauszüge
  11. Fischereischeine
  12. Fundsachen/Fundbüro
  13. Meldeangelegenheiten
  14. Parkausweise
  15. Rund um die Müllabfuhr
  16. Rundfunkbeitrag (Befreiung und Ermäßigung)
  17. Schwerbehindertenausweise
  18. Standesamt
  19. Steuerkarten / Steuer-ID
  20. Unsere Öffnungszeiten im Überblick
  21. Unterschrifts- und Dokumentenbeglaubigungen
  22. Versicherungsstelle für Rentenangelegenheiten
  23. Vertriebenenangelegenheiten
  24. Wohnberechtigungsscheine und Zinsbescheinigungen
  25. Wohngeldanträge und Mietspiegel

Top10 Seiten

  1. Startseite
  2. Suchausgabe
  3. Alle Pass- und Ausweisgebühren im Überblick
  4. Öffnungszeiten im Überblick
  5. Personalausweis
  6. Aktuelle Meldungen
  7. Schwerbehindertenausweise
  8. Anmeldung und Ummeldung
  9. Das Fundbüro im Bürgerservice Unna
  10. Wohnberechtigungsscheine

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Der Personalausweis - Ihre wichtigste Karte 

 

Deutsche, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der Meldepflicht unterliegen, müssen einen gültigen Personalausweis besitzen, es sei denn sie haben einen gültigen Reisepass.

Seit dem 01.11.2010 wird der neue Personalausweis mit mehreren neuen Funktionen ausgegeben. Durch das praktische Scheckkartenformat passt der neue Personalausweis bequem in jede Geldbörse. Neu ist ein integrierter Chip, der vielseitige Nutzungsmöglichkeiten eröffnet.

Eine weitere Möglichkeit ist die Online-Ausweisfunktion, auch eID-Funktion (eID = electronic Identitiy) genannt. Damit können Sie sich im Internet und an Automaten sicher und eindeutig anmelden und Ihre Identität belegen. Im Chip des Personalausweises sind ein Foto und - auf Wunsch - Fingerabdrücke gespeichert. Die Kombination von Foto und Fingerabdruck macht es Unberechtigten sehr viel schwerer, das Dokument z. B. bei Verlust  zu missbrauchen.

Die Eintragung von Fingerabdrücken in den neuen Personalausweis erfolgt nur auf Wunsch.

Für den Antrag auf Ausstellung eines Personalausweises ist Ihre persönliche Vorsprache erforderlich. Folgende Unterlagen werden benötigt :

  1. Ihren alten Personalausweis, auch wenn er ungültig ist, und/oder
  2. Ihren Kinderreisepass/Kinderausweis und/oder
  3. Ihren Reisepass
  4. ein biometrisches Lichtbild aus neuester Zeit, Größe 45 x 35 mm, Hochformat ohne Rand
     

Haben Sie Ihre Ausweisdokumente verloren oder sind Sie Ihnen gestohlen worden, bringen Sie bitte ein anderes Lichtbilddokument sowie Ihr Familienstammbuch oder Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde mit. In unserem Formularbereich finden Sie ein Download-Formular zur Verlustanzeige der Ausweispapiere. Das Formular kann online ausgefüllt und ausgedruckt werden.

Beantragung eines Personalausweises für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren

Auf Antrag kann ein Personalausweis vor dem 16. Lebensjahr ausgestellt werden. Dann muss jedoch das Einverständnis von z.B. Vater, Mutter oder BetreuerIn vorliegen.
Die Kinder müssen zur Beantragung des Ausweises mitgebracht werden. Ein Muster für eine Zustimmungserklärung finden Sie in unserem Formularbereich. Ist die Ehe geschieden, benötigen Sie einen Sorgerechtsbeschluss. Besteht eine Betreuung, brauchen Sie die Bestallungsurkunde.

Wenn Sie Ihren neuen Personalausweis abholen, müssen Sie den alten Ausweis unbedingt vorlegen. Wurde Ihnen ein vorläufiger Personalausweis ausgestellt, müssen Sie diesen ebenfalls abgeben. Durch Erteilung einer Vollmacht können Sie sich bei der Abholung vertreten lassen. Bitte beachten Sie, dass die Vollmacht unbedingt Angaben zum Erhalt des PIN-Briefes und zur Nutzung der Online-Funktion enthalten muss.

Die Gültigkeit des Personalausweises beträgt 10 Jahre, bei Personen unter 24 Jahre sechs Jahre.
 
Änderungen im Personalausweis sind nur bei Wohnort und Straße möglich. Ändert sich der Familienname z. B. durch Eheschließung, muss ein neuer Ausweis beantragt werden.

Die Bearbeitungsdauer für die Herstellung eines Personalausweises in der Bundesdruckerei in Berlin beträgt im Normalfall zwei bis drei Wochen.

Hier die Gebühren für die Ausstellung eines Personalausweises, die bei Antragstelllung zu entrichten sind:

  • für Personen ab 24 Jahre:  28,80 €
  • für Personen unter 24 Jahre: 22,80 €
  • für das Ändern der PIN im Bürgerservice:  6,00 €
  • für das Entsperren der Online-Ausweisfunktion (bei Wiederauffinden nach Verlust): 6,00 €

Gebührenfrei sind das erstmalige Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei Ausgabe oder bei der Vollendung des 16. Lebensjahres, die Änderung der Anschrift bei Umzügen sowie das Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall.

Weitere Informationen zum neuen Personalausweis erhalten Sie hier


In dringenden Fällen ist die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises möglich.

  • Erforderlich ist ein aktuelles biometrisches Lichtbild.
  • Die Gültigkeitsdauer beträgt höchstens drei Monate.
  • Die Gebühr für die Ausstellung beträgt 10,00 €.
  • Der vorläufige Ausweis wird sofort ausgestellt

 


17.02.2020

Bürgerservice Unna

Bürgerservice

Zimmer 11 (EG)
Telefon: 02303/ 103 325 o. 329
Fax: 02303/ 103 525
E-Mail

Rathausplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Montag-Mittwoch
07:30-16:00 Uhr

Donnerstag
07:30-18:00 Uhr

Freitag
07:30-12:30 Uhr

jeden 1. und 3. Samstag
09:00-12:00 Uhr